Pkw landet nach “ausrutscher” im Straßengraben

In den Abendstunden des 20. Dezember 2017 kam ein Pkw auf der B37, in Fahrtrichtung Krems auf der Abfahrt Gneixendorf von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Zur Bergung des Unfallfahrzeuges wurden die Feuerwachen Gneixendorf und Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Krems alarmiert.

Bereits zwei Monate zuvor, kam es an der selben Stelle ebenfalls zu einem Verkehrsunfall. Diesmal wurde jedoch niemand verletzt. Bei Eintreffen der Feuerwehrkräfte wurde die Unfallstelle abgesichert und die Aufahrt zur B37 kurzfristig gesperrt. Mittels Kran und Hebekreuz vom Wechselladefahrzeug konnte der Pkw rasch und schonend aus dem Straßengraben geborgen werden. Anschließend wurde der im Frontbereich beschädigte Pkw in der Nähe auf einem geeigneten Platz abgestellt.

Nach ca. einer Stunde konnte beide Feuerwachen den Einsatz beenden und wieder in ihre Feuerwehrhäuser einrücken.

Fullscreen-Logo
Pkw landet nach 'ausrutscher' im Straßengraben

Karte wird geladen - bitte warten...

Pkw landet nach \'ausrutscher\' im Straßengraben 48.444376, 15.623339 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × vier =

*