Pkw prallt auf der Kremstalstraße gegen einen Gartenzaun

In den Morgenstunden des 6. November 2019 prallte ein Pkw auf der Kremstalstraße gegen einen Gartenzaun, zerstörte diesen in voller Länge, und kam fahruntüchtig am Gehsteig bzw. auf der Straße zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker der sich alleine im Fahrzeug befand blieb bei dem Unfall unverletzt.

Zur Fahrzeugbergung wurde die diensthabende Schleife der Hauptwache der FF Krems alarmiert. Bereits nach kurzer Zeit konnten von den sieben Einsatzkräften zwei Fahrzeuge besetzt und zum Unfallort ausgerückt werden. Die Unfallstelle wurde abgesichert und der Verkehr von der Polizei an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Polizeibeamten wurde der Pkw mit Muskelkraft vom Gehsteig geschoben und anschließend mit der Seilwinde auf das Abschleppplateau von Last 4 Krems verladen. Nach dem einsammeln von Wrackteilen und der Fahrbahnreinigung wurde das Fahrzeug zu einem geeigneten Abstellplatz verbracht.

Für sieben eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Krems war nach dem Einsatz die Nacht zu Ende und der Weg in die Arbeit, zur Schule bzw. in den Zivildienst wurde angetreten.

Fullscreen-Logo
Pkw prallt auf der Kremstalstraße gegen einen Gartenzaun

Karte wird geladen - bitte warten...

Pkw prallt auf der Kremstalstraße gegen einen Gartenzaun 48.416193, 15.601108 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 2 =