Oldtimer prallt gegen ein Gebäude

Aus unbekannter Ursache prallte am frühen Vormittag des 1. Oktober 2022 ein Mercedes Oldtimer gegen ein aufgelassenes Tankstellegebäude im Kremser Stadtteil Förthof. Das Fahrzeug wurde dabei schwer beschädigt und blockierte die B3.

Gemeinsam mit dem Roten Kreuz Krems und der Polizei wurde die Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Krems zu dem Unfall alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der FF Krems wurde der Lenker des Oldtimers bereits von Sanitätern des Roten Kreuz Krems versorgt. In weiterer Folge wurde der Patient in das Universitätsklinikum Krems eingeliefert.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter der Feuerwehr wurde festgestellt das eine erhebliche Menge Betriebsmittel ausgelaufen sind und bereits geringe Mengen davon in den Regenwassereinlauf gelangten. Sofort wurde mit Ölbindemittel das weitere Eindringen von Motoröl in den Regenwasserkanal verhindert und das sich im Schacht befindliche Öl mit Ölsaugmatten aufgenommen.

Nach der Unfallfreigabe durch die Polizei wurde in Absprache mit dem Besitzer des Fahrzeuges der schwer beschädigte Oldtimer mittels Seilwinde auf das Bergeplateau von Last 4 Krems verladen. Das Fahrzeug wurde im Anschluss zu einem gesicherten Abstellplatz verbracht.

Das aufgebrachte Ölbindemittel wurde aufgekehrt und gemeinsam mit den kontaminierten Ölsaugmatten einer fachgerechten Entsorgung zugeführt. Während der Bergemaßnahmen wurde der Verkehr, durch die Polizei, wechselweise an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Nach ca. 90 Minuten konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Krems den Einsatz beenden und wieder in die Hauptwache einrücken.

Oldtimer prallt gegen ein Gebäude

Karte wird geladen - bitte warten...

Oldtimer prallt gegen ein Gebäude 48.397199, 15.568534 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

siebzehn − sechzehn =