Kleinbrand am Kremser Friedhof mit einer Kübelspritze gelöscht

Zu einem Kleinbrand am Kremser Friedhof musste die Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Krems am Vormittag des 2. Juni 2022 ausrücken. Bei Arbeiten im Friedhof entstand ein Brand welcher auf eine große Thuje übergegriffen hat.

Die Einsatzkräfte der FF Krems rückten der brennenden Thuje mit einer Kübelspritze zu Leibe. Die Wasserversorgung wurde von zwei Feuerwehrkräften mit vorhandenen Gießkannen sichergestellt. Rasch konnte der Brand unter Kontrolle und auch abgelöscht werden.

Mit einer Wärmebildkamera wurde der Baum kontrolliert, Glutnester aufgespürt und gezielt abgelöscht. Nach ca. einer Stunde konnten die fünf Einsatzkräfte mit dem Tanklöschfahrzeug wieder in die Hauptwache einrücken.

Kleinbrand am Kremser Friedhof mit einer Kübelspritze gelöscht

Karte wird geladen - bitte warten...

Kleinbrand am Kremser Friedhof mit einer Kübelspritze gelöscht 48.415178, 15.615531 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

16 + vier =