Feldbrand in Wagram erfordert den Einsatz von mehreren Feuerwehren

Zu einem Großeinsatz von mehreren Feuerwehren aus zwei Bezirken führte am Nachmittag des 4. Juli 2018 ein Feldbrand in Wagram ob der Traisen. Am nördlichen Ende eines Feldes zwischen der Nußdorfer Straße und dem Karl-Hammer Ring geriet aus bisher unbekannten Gründen ein Feld in Brand.

Durch einen Garten eines Anrainers und einer Leiter zum überwinden des Zaunes konnten die Einsatzkräfte zum Brandort gelangen. Mehrere Löschleitungen wurden von Hydranten, durch den Garten zum brennenden Feld verlegt. Der starke Südwind verlangsamte die Ausbreitung des Brandes auf das Feld und trieb die Flammen zur grünen Böschung und zu den Häusern. Mit massiven Wassereinsatz konnte der Brand gestoppt und die weitere Ausbreitung verhindert werden.

Nach einer Kontrolle der Brandstelle wurde diese massiv gewässert um ein wieder aufflammen durch versteckte Glutnester zu verhindern.

Fullscreen-Logo
Feldbrand in Wagram erfordert den Einsatz von mehreren Feuerwehren

Karte wird geladen - bitte warten...

Feldbrand in Wagram erfordert den Einsatz von mehreren Feuerwehren 48.355625, 15.719268 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − dreizehn =

*