Pkw kommt von der B218 ab und landet in einem Wassergraben

Ein Pkw ist am Vormittag des 24. Juli 2018 auf der B218 links von der Fahrbahn abgekommen und in den Wassergraben zwischen der B218 und dem Begleitweg gefahren. Glücklicherweise kam das Fahrzeug an einer flacheren Stelle der Böschung von der Straße ab und schlitterte ca. 50 im Wassergraben dahin. Zwei nachfolgende Fahrzeuglenker hielten das Fahrzeug an und betreuten die geschockte aber unverletzt gebliebene Fahrzeuglenkerin.

Da ein Vorderreifen bei dem Unfall zerstört wurde und der Pkw nicht mehr aus eigener Kraft aus dem Wassergraben fahren konnte wurde die Freiwillige Langenlois zur Bergung alarmiert. Nach einer kurzen Inspektion des Unfallfahrzeuges wurde vom Einsatzleiter entschieden das Fahrzeug mittels Seilwinde aus dem Wassergraben zu ziehen. Anschließend wurde noch der kaputte Reifen gewechselt.

Der Fahrzeuglenkerin wurde aus Sicherheitsgründen nahegelegt das Fahrzeug in der nächstgelegenen Fachwerkstätte auf eventuelle Beschädigungen untersuchen zu lassen. Die Freiwillige Feuerwehr stand knapp eine Stunde im Einsatz.

Fullscreen-Logo
Pkw kommt von der B218 ab und landet in einem Wassergraben

Karte wird geladen - bitte warten...

Pkw kommt von der B218 ab und landet in einem Wassergraben 48.461477, 15.646173 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + fünf =

*