Ölspur im Kremser Stadtgebiet rasch beseitigt

Am 12. August 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Krems zu einem Schadstoffeinsatz gerufen. Kurz vor 8 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einer Ölspur nach einem Verkehrsunfall in das Kremser Stadtgebiet gerufen. Die alarmierten Kräfte der Hauptwache rückten daraufhin mit einem Hilfeleistungsfahrzeug zum Einsatzort aus.

Am Einsatzort eingetroffen wurde damit begonnen, die ausgelaufenen Betriebsstoffe mittels Ölbindemittel aufzusaugen und zu entsorgen. Nachdem dies erledigt war, wurde das Fahrzeug noch mittels Rangierrollern von der Straße entfernt und in eine Parkbucht am Straßenrand geschoben. Da eine Bergung des Fahrzeuges durch die Feuerwehr nicht notwendig war, konnten die Kräfte nach einer halben Stunde den Einsatz beenden und wieder in die Hauptwache einrücken.

TEXT: FF Krems an der Donau

Fullscreen-Logo
Ölspur im Kremser Stadtgebiet rasch beseitigt

Karte wird geladen - bitte warten...

Ölspur im Kremser Stadtgebiet rasch beseitigt 48.407322, 15.601769 Link zum Bericht

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × zwei =

*