Pkw-Bergung nach Auffahrunfall auf der B37

Am 8. November 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Krems in den Morgenstunden zu einer Fahrzeugbergung auf der B37 angefordert. Die Hausmannschaft der Hauptwache rückte mit einem Hilfeleistungs- und einem Versorgungsfahrzeug zur Einsatzstelle aus.

Im Frühverkehr war es auf der B37 auf der Höhe Gneixendorf, in Fahrtrichtung Krems, zu einem Auffahrunfall gekommen. Dabei blieb eines der in den Zusammenstoß verwickelten Fahrzeuge fahruntüchtig auf der Überholspur liegen. 

Die Feuerwehrkräfte unterstützten die Polizei bei der Absicherung der Einsatzstelle, beseitigten Trümmerteile von der Fahrbahn und verbrachten das Unfallauto von der Bundesstraße. Es wurde auf einem nahegelegenen Parkplatz abgestellt. Etwa eine halbe Stunde nach der Alarmierung rückten die Einsatzkräfte wieder in die Hauptwache ein.

TEXT: FF Krems an der Donau

Fullscreen-Logo
Pkw-Bergung nach Auffahrunfall auf der B37

Karte wird geladen - bitte warten...

Pkw-Bergung nach Auffahrunfall auf der B37 48.429318, 15.618431 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 14 =

*