Zwei Pkw kollidieren in einer Engstelle

In einer baustellenbedingten Engstelle im Kremser Bründlgraben kam es in den frühen Abendstunden des 3. Mai 2019 zu einer Kollision von zwei Fahrzeugen. Eine Fahrzeuglenkerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz Krems in das Universitätsklinikum Krems transportiert. Zum Freimachen der blockierten Straße wurde über die Bezirksalarmzentrale der Feuerwehr die Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Krems alarmiert.

Nach dem Eintreffen von Hilfeleistungsfahrzeug Tank 5 Krems wurden die beiden Fahrzeuge mit Muskelkraft getrennt. Dazu wurde ein Pkw mittels Rangierroller und einem Wagenheber zur Seite geschoben. Dieser Pkw wurde anschließend selbstständig vom Besitzer entfernt. Der zweite Pkw wurde von der Feuerwehr auf das Wechselladefahrzeug Last 4 Krems verladen und zu einem geeigneten Abstellplatz verbracht. Dazu musste der Pkw mittels Rutschkeilen, Muskelkraft und mit der Unterstützung einer Seilwinde erst von der Mauer entfernt werden.

Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz beendet und der Bründlgraben von der Polizei wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Fullscreen-Logo
Zwei Pkw kollidieren in einer Engstelle

Karte wird geladen - bitte warten...

Zwei Pkw kollidieren in einer Engstelle 48.420080, 15.617631 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 4 =