Baumstumpf verhindert den Absturz eines Pkws

Am Vormittag des 11. Februar 2020 wurden die Feuerwache Egelsee und Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Krems zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein Pkw war vom rechten Weg abgekommen und blieb seitlich an zwei Baumstümpfen hängen welche einen Absturz verhinderten.

Nach einer Erkundung wurde der Pickup vorne mittels Rundschlingen gegen weiteres Abrutschen gesichert. Am Heck wurde das Fahrzeug mit der Seilwinde von Tank 5 Krems gesichert. Anschließend wurden die beiden Baumstümpfe mit einer Kettensäge entfernt. Mit der Seilwinde konnte der Pkw wieder auf festen Untergrund gezogen werden.

Nach ca. einer Stunde konnte der Besitzer die Fahrt mit seinem unbeschädigt geborgenen Fahrzeug fortsetzen. Nach dem Versorgen der eingesetzten Geräte konnte wieder in die Feuerwachen eingerückt werden. Die Feuerwehr Krems stand mit zwei Feuerwachen, zwei Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften im Einsatz.

Fullscreen-Logo
Baumstumpf verhindert den Absturz eines Pkws

Karte wird geladen - bitte warten...

Baumstumpf verhindert den Absturz eines Pkws 48.423013, 15.569558 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × vier =