Pkw-Lenker nach Unfall bewusstlos im Fahrzeug

Aus unbekannten Gründen verlor in den Abendstunden des 27. November 2017, ein Fahrzeuglenker auf der Abfahrt Grunddorf der S5 die Kontrolle über sein Fahrzeug, querte die Landesstraße 7012, und kam in Straßengraben zum Stillstand. Von Unfallzeugen wurde die Rettungskette in Kraft gesetzt und über die Bezirksalarmzentrale Krems die Feuerwehr Gedersdorf zur Menschenrettung sowie der Rettungsdienst alarmiert.

eim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde ein auf der Seite liegender VW Polo vorgefunden, mit einer im Fahrzeug befindlichen regungslosen Person. Nach einer ersten Lageeinschätzung erfolgte in Absprache mit dem anwesenden Notarzt eine Crashrettung und das Fahrzeug wurde mit der Person im Fahrzeug unverzüglich auf die Räder gestellt. Durch die Erschütterungen beim Wenden des Fahrzeuges kam die Person wieder zu Bewusstsein. Das Team des Roten Kreuz Krems sowie der Notarzt stabilisierten die verunfallte Person und brachten sie zur weiteren Versorgung ins Universitätsklinikum Krems.

Nach Absprache mit den eingetroffenen Angehörigen wurde die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und das Fahrzeug am Unfallort belassen. Nach einer knappen Stunde konnten die Einsatzkräfte der FF Gedersdorf wieder die Einsatzbereitschaft an die BAZ Krems melden.

Fullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Pkw-Lenker nach Unfall bewusstlos im Fahrzeug

Karte wird geladen - bitte warten...

Pkw-Lenker nach Unfall bewusstlos im Fahrzeug 48.408144, 15.721615 Link zum Bericht

Kommentar verfassen