Fahrzeugüberschlag auf der Auffahrt zur B37a

Zur Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall wurden in den Morgenstunden des 26. Dezember 2017 die Freiwilligen Feuerwehren Palt, Oberfucha und Furth-Göttweig alarmiert. Eine junge Frau kam mit ihrem Kleinwagen, von der B33 kommend auf der Auffahrt zur B37a, rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb Kopfüber am Wildzaun liegen.

Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte konnte die verunfallte Frau bereits von nachfolgenden Fahrzeuglenkern aus dem Pkw befreit werden. Sie wurde vom Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades in Universitätsklinikum Krems eingeliefert. Die Feuerwehren Furth-Göttweig und Oberfucha konnten bereits nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Die Fahrzeugbergung wurde von der Feuerwehr Palt übernommen. Händisch wurde der Pkw wieder auf die Räder gestellt und auf die Abschleppachse verladen. Nach etwas über einer Stunde konnte auch die FF Palt den Einsatz beenden und die Einsatzbereitschaft an Florian Krems melden.

Fullscreen-Logo
Fahrzeugüberschlag auf der Auffahrt zur B37a

Karte wird geladen - bitte warten...

Fahrzeugüberschlag auf der Auffahrt zur B37a 48.396996, 15.622306 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − acht =

*