Klein-Lkw stürzt auf der B37a bei Hollenburg über die Böschung

Kurz vor 13:00 Uhr des 19. Jänners 2018 meldete die Autobahnpolizei Krems einen Verkehrsunfall auf der B 37a auf Höhe Hollenburg, in unmittelbarer Nähe des Sportplatzes, in Fahrtrichtung Krems. Der Disponent alarmierte um 12:48 Uhr laut Alarmplan die zuständige Feuerwache Hollenburg und die diensthabende Schleife der Hauptwache.

Beim Eintreffen am Einsatzort bot sich folgende Lage: Ein Klein-Lkw kam aus unbekannter Ursache von der Straße ab. Das verunfallte Fahrzeug kam dabei auf dem Begleitweg zum Stehen. Der Lenker blieb unverletzt, jedoch wurden durch den Unfall rund 30 Meter Wildzaun zerstört.

Um das verunfallte Fahrzeug, das nahezu keine Beschädigungen aufwies, wieder flott zu kriegen, mussten die Einsatzkräfte einige Sträucher und umgestürzte Bäume entfernen. Der Klein-Lkw konnte nun aus eigener Kraft seine Fahrt wieder fortsetzen.

Nach rund einer Stunde rückten die Einsatzkräfte wieder in ihre Feuerwachen ein, um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.

TEXT: FF Krems an der Donau

Fullscreen-Logo
Klein-Lkw stürzt auf der B37a bei Hollenburg über die Böschung

Karte wird geladen - bitte warten...

Klein-Lkw stürzt auf der B37a bei Hollenburg über die Böschung 48.381219, 15.695037 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 − 5 =

*