Sperre der B37 nach einem Unfall zwischen einem Pkw und Lkw

Ein Unfall zwischen einem Pkw und einem Sattelzug führte am Nachmittag des 25. April 2018 zu einer Totalsperre der B37 in Höhe Rastbach. Ein in Richtung Krems fahrender Pkw kam aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dort seitlich, kurz vor der ersten Achse, gegen ein entgegenkommendes Schwerfahrzeug. Ein hinter dem Lkw fahrendes Wiener Ehepaar konnte ihr Fahrzeug noch Anhalten und leisteten gemeinsam mit zwei zufällig vorbeikommenden Fahrzeugbesatzungen des Roten Kreuz Weitra und Litschau Erste Hilfe.

Gegen 13.30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Gföhl, Rastbach und Sperkenthal zur Menschenrettung alarmiert. Die Feuerwehren konnten gemeinsam mit dem Notarzt aus Zwettl und den anwesenden Sanitätern, unter anderem vom Roten Kreuz Gföhl und Krems, den Fahrzeuglenker aus seinem Pkw retten.

Parallel zu den Rettungsarbeiten wurden von den weiteren Einsatzkräften der Feuerwehr ein massiver Dieselaustritt aus dem beschädigten Kraftstofftank des Sattelzugfahrzeugs gestoppt. Das bereits ausgelaufene Dieselöl wurde durch das großflächige Aufbringen von Ölbindemittel gebunden. Mit einer elektrisch betriebenen Treibstoffpumpe eines Feuerwehrkameraden aus Rastbach wurde der noch im Tank verbliebene Treibstoff abgepumpt.

Nachdem der Pkw-Lenker ausreichend stabilisiert wurde, konnte er unter Begleitung des Notarztes in das Universitätsklinikum Krems gebracht werden. Der unbestimmten Grades verletzte Lkw-Lenker wurde ebenfalls in das Krankenhaus nach Krems gebracht. Zur Bergung des Sattelzuges wurde das in Krems stationierte Kranfahrzeug des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes angefordert. Bis zum Eintreffen von Kran Krems wurde der Pkw mittels Abschleppachse geborgen und von der B37 entfernt. Der Lkw wurde anschließend mit der Abschleppvorrichtung vom Kranfahrzeug vorne aufgehoben und ebenfalls von der B37 verbracht.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die B37 komplett gesperrt und der Verkehr über die Landesstraße 7025 umgeleitet. Die Feuerwehren standen ca. drei Stunden freiwillig und unentgeltlich auf der B37 im Einsatz.

« 1 von 2 »

Fullscreen-Logo
Sperre der B37 nach einem Unfall zwischen einem Pkw und Lkw

Karte wird geladen - bitte warten...

Sperre der B37 nach einem Unfall zwischen einem Pkw und Lkw 48.528819, 15.433337 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × drei =

*