Auto rammt eine Laterne und schleift diese 30 Meter mit

Am Dienstag, dem 9. Oktober 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Krems in den Nachtstunden zu einer Pkw-Bergung beim Stadtpark alarmiert. Die diensthabende Mannschaft der Hauptwache besetzte mehrere Fahrzeuge und rückte zur Einsatzstelle aus.

Die Feuerwehrkräfte hoben das Auto mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges von der Laterne, zogen es anschließend mit der Seilwinde auf das Bergeplateau und verbrachten es von der Verkehrsfläche. Die übrigen Einsatzkräfte beseitigten parallel dazu die Trümmerteile von der Fahrbahn, banden die ausgetretenen Betriebsmittel und isolierten behelfsmäßig die freiliegenden Kabel der Straßenlaterne.

Das zur Einsatzstelle angeforderte Energieversorgungsunternehmen schaltete dann die Stromzufuhr zur Laterne ab. Etwa eineinhalb Stunden nach der Alarmierung waren die Feuerwehrkräfte wieder in die Hauptwache eingerückt. 

TEXT: FF Krems an der Donau

« 1 von 2 »
Fullscreen-Logo
Auto rammt eine Laterne und schleift diese 30 Meter mit

Karte wird geladen - bitte warten...

Auto rammt eine Laterne und schleift diese 30 Meter mit 48.409043, 15.596356 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 − 3 =

*