Fahrzeug sitzt nach Missgeschick auf der Bodenplatte auf

Bei einer Parkplatzausfahrt rutschte am Abend des 26. Jänner 2019 ein Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug mit dem rechten Vorderrad in einen Wassergraben. Unglücklicherweise ist der Pkw dabei auf der Bodenplatte aufgesessen. Zur Bergung wurde über die Bezirksalarmzentrale Krems die Freiwillige Feuerwehr Palt alarmiert. Rasch konnten zwei Einsatzfahrzeuge besetzt und zur nahen Unfallstelle ausgerückt werden.

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde eine Beleuchtung aufgebaut und der nahezu unbeschädigte Pkw mittels Hebekissen soweit angehoben um den Reifen mit Holz unterbauen zu können. Anschließend wurde der Pkw wieder zurück auf den Parkplatz geschoben und den Fahrzeuglenker übergeben. Nach weniger als einer Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Fullscreen-Logo
Fahrzeug sitzt nach Missgeschick auf der Bodenplatte auf

Karte wird geladen - bitte warten...

Fahrzeug sitzt nach Missgeschick auf der Bodenplatte auf 48.385334, 15.620371 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × drei =