Defektes Fahrzeug rollt die Rehberger Kellergasse hinunter

Durch einen technischen Defekt an einem Fahrzeug kam es am Abend des 9. März 2020 zu einem gefährlichen Zwischenfall mit einem Pkw. In der Rehberger Kellergasse machte sich ein Pkw selbstständig und rollte rückwärts in Richtung Limbergstraße.

Gücklicherweise rollte das Fahrzeug auf eine Böschung und kam unbeschädigt aber in absturzgefährdender Position zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker verständigte die Bezirksalarmzentrale der Feuerwehr welche umgehend die Feuerwache Rehberg der Freiwilligen Feuerwehr Krems zur Fahrzeugbergung alarmierte.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab, sicherten das Fahrzeug mit Radkeilen gegen ein weggrollen und entschlossen sich das Wechselladefahrzeug mit Kran aus der Hauptwache nachzufordern.

Nach dem Eintreffen von Last 4 Krems konnte das Fahrzeug rasch aus der misslichen Lage befreit und wieder auf die Fahrbahn gestellt werden. Nachdem der Fahrzeuglenker darauf hingewiesen wurde sein Fahrzeug in einer Werkstatt auf eventuelle Schäden untersuchen zu lassen wurde ihm das Fahrzeug unbeschädigt übergeben.

Nach einer knappen Stunde konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Krems den Einsatz beenden.

Fullscreen-Logo
Defektes Fahrzeug rollt die Rehberger Kellergasse hinunter

Karte wird geladen - bitte warten...

Defektes Fahrzeug rollt die Rehberger Kellergasse hinunter 48.435119, 15.587738 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + sieben =