Behinderungen im Abendverkehr nach Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen auf der S5

Montagabend, den 21. November 2022, ereignete sich auf der S5, in Fahrtrichtung Krems auf der Höhe des Kremser Hafens ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen. Da zwei Fahrzeuge die Fahrt nicht mehr fortsetzen konnten wurde die Freiwillige Feuerwehr Krems zur Fahrzeugbergung alarmiert.

Die Hausmannschaft der Hauptwache konnte rasch zwei Fahrzeuge besetzen und zum Unfallort ausrücken. Die Unfallstelle wurde bereits von der Autobahnpolizei Krems abgesichert. Durch den starken Abendverkehr bildete sich auf der S5 rasch ein längerer Stau.

Das erste Fahrzeug konnte die Unfallstelle selbstständig verlassen. Die beiden weiteren Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten, da zeitnah kein privates Abschleppunternehmen zur Verfügung stand, von den Einsatzkräften der Feuerwehr Krems auf einem nahegelegenen Parkplatz abgestellt werden.

Nach dem Binden von ausgelaufenen Betriebsmittel und der Reinigung der Straße von Wrackteilen konnte die S5 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Behinderungen im Abendverkehr nach Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen auf der S5

Karte wird geladen - bitte warten...

Behinderungen im Abendverkehr nach Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen auf der S5 48.403968, 15.639108 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

18 − 3 =