Fahrzeugbergung in Krems-Egelsee

Am Vormittag des 24. Dezember 2016 wurden die Mitglieder der Feuerwache Egelsee bei ihren Vorbereitungen für die Weihnachtsfeiertage durch eine Alarmierung unterbrochen. Die zu einer Fahrzeugbergung beorderten Einsatzkräfte besetzten das Tank- und Kleinlöschfahrzeug und rückten zur Einsatzstelle aus.

Auf einem Verbindungsweg vom Alauntal nach Egelsee war ein Transportfahrzeug auf eisglatter Fahrbahn ins Rutschen gekommen und drohte von der Straße abzukommen. Die Feuerwehrkräfte sicherten den Kleinlastwagen mithilfe des Greifzugs und Spanngurten vor dem Abrutschen. Parallel dazu wurde durch Salzstreuung sichergestellt, dass der Rückweg ins Tal wieder leichter zu bewältigen ist. Der Transporter konnte daraufhin selbständig die Einsatzstelle verlassen.

Nach etwa einer Stunde rückten die Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus ein; damit war der dritte Einsatz innerhalb von etwa 24 Stunden für diese Feuerwache absolviert, nachdem am Tag davor bereits zwei Einsätze aufgrund von Witterungsschäden abzuwickeln waren.

TEXT: FF Krems an der Donau

Fullscreen-Logo
Fahrzeugbergung in Krems-Egelsee

Karte wird geladen - bitte warten...

Fahrzeugbergung in Krems-Egelsee 48.421464, 15.571790 Link zum Bericht

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 1 =

*