Feuerwehr trennt nach Auffahrunfall zwei verkeilte Fahrzeuge

Ein Auffahrunfall ereignete sich in den Nachmittagsstunden des 5. März 2018 auf der Kremser Ringstraße. Im Bereich der Gewerbehausgasse verkeilte sich Pkw in der Anhängerkupplung seines Unfallgegners und konnte sich nicht mehr von diesem befreien.

Die zur Hilfe gerufene Feuerwehr Krems rückte mit der Hausmannschaft der Hauptwache und zwei Fahrzeugen zum Unfallort aus. Nach einer Lageerkundung wurde der auf der Kupplung hängende Pkw mittels zweier Rangierwagenheber soweit hochgehoben um die beiden Fahrzeuge voneinander zu trennen. Beide Fahrzeuge blieben fahrtüchtig und konnten die Unfallstelle selbstständig verlassen.

Auf der Ringstraße kam es kurzfristig zu Verzögerungen da zwei Beamte der Polizeiinspektionen Krems den Verkehr wechselweise an der Unfallstelle vorbei leiteten.

Fullscreen-Logo
Feuerwehr trennt nach Auffahrunfall zwei verkeilte Fahrzeuge

Karte wird geladen - bitte warten...

Feuerwehr trennt nach Auffahrunfall zwei verkeilte Fahrzeuge 48.408562, 15.599728 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × vier =

*