Zwei fahruntüchtige Fahrzeuge nach Unfall auf der L114

Am Mittwoch, dem 30. Mai 2018, wurde die Freiwillige Feuerwehr Krems gegen 17.30 Uhr zu einer Fahrzeugbergung kurz vor der Ortseinfahrt Thallern alarmiert. Die von der Bezirksalarmzentrale Krems alarmierten Feuerwachen Thallern und Hauptwache besetzten drei Einsatzfahrzeuge und rückten zur Einsatzstelle aus.

Auf der L114 war es im Kreuzungsbereich mit der Thallerner Hauptstraße zu einem Unfall zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Beide Fahrzeuge standen fahruntüchtig im Kreuzungsbereich. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab und entfernten eines der beiden Fahrzeuge mittels Rangierrollern aus dem Kreuzungsbereich. Der spätere Abtransport wurde durch einen privaten Abschleppdienst übernommen.

Das zweite Fahrzeug wurde durch die Feuerwehrkräfte auf das Wechselladefahrzeug verladen und mit diesem von der Einsatzstelle verbracht. Nach der Reinigung des Kreuzungsbereichs von ausgetretenen Betriebsmitteln und Fahrzeugteilen rückten die Einsatzkräfte wieder in die Feuerwehrhäuser ein und stellten die Einsatzbereitschaft her.

TEXT: FF Krems an der Donau

Fullscreen-Logo
Zwei fahruntüchtige Fahrzeuge nach Unfall auf der L114

Karte wird geladen - bitte warten...

Zwei fahruntüchtige Fahrzeuge nach Unfall auf der L114 48.382898, 15.641197 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − 1 =

*