Pkw landet kopfüber am Begleitweg der B218

Zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf der B218 wurde am Nachmittag des 28. September 2019 die Freiwillige Feuerwehr Langenlois alarmiert.

Eine Fahrzeuglenkerin war auf der B218 in Fahrtrichtung Krems unterwegs als knapp vor ihr ein Fahrzeug vom Begleitweg auf die Bundesstraße einbiegen wollte. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß, wobei ihr Fahrzeug links von der Straße geschleudert wurde und am Begleitweg am Dach zu liegen kam.

Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden vom Roten Kreuz in das Universitätsklinikum Krems eingeliefert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Langenlois, stellten den am Dach liegenden Pkw wieder auf die Räder. Anschließen wurde es mit mittels Ladekran auf das Wechselladefahrzeug verladen und zu einem geeigneten Abstellplatz verbracht.

Die FF Langenlois konnte nach einer knappen Stunde den Einsatz beenden und ins Feuerwehrhaus einrücken.

Fullscreen-Logo
Pkw landet kopfüber am Begleitweg der B218

Karte wird geladen - bitte warten...

Pkw landet kopfüber am Begleitweg der B218 48.455951, 15.637756 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =