Fahrzeugbergung am Kremser Kuhberg

Am Morgen des 23. April 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Krems zu einer Fahrzeugbergung in einen Kremser Weinberg alarmiert. Am sogenannten Kuhberg prallte ein Fahrzeug gegen eine Weingartenmauer und blieb fahruntüchtig liegen. Betriebsmittel traten aus der Havarie aus.

Die sechs Einsatzkräfte der Hauptwache besetzten zwei Fahrzeuge und rückten zum Einsatzort nahe der Schwarzalm aus. Mit Rangierroller wurde der Pkw händisch von der Mauer weggeschoben. Anschließend wurde das Fahrzeug mit der Seilwinde auf das Bergeplateau des Wechselladefahrzeuges gezogen.

Nach der Fahrbahnreinigung wurde der Pkw zu einem gesicherten Abstellplatz verbracht. Im Anschluss konnte wieder in die Hauptwache eingerückt werden.

Fullscreen-Logo
Fahrzeugbergung am Kremser Kuhberg

Karte wird geladen - bitte warten...

Fahrzeugbergung am Kremser Kuhberg 48.416064, 15.585083 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 11 =