Abgestelltes Fahrzeug gerammt – Pkw landet am Dach

Ein Verkehrsunfall ereignete sich in den späten Abendstunden des 17. Septembers 2021 in Steinaweg. Ein Pkw-Lenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte gegen einen geparkten Pkw und blieb am Dach liegend quer über die Holzstraße liegen.

Rotes Kreuz, Polizei und die Feuerwehren Steinaweg-Klein Wien und Furth bei Göttweig wurden gegen 22.30 Uhr zur Einsatz nach Steinaweg alarmiert. Nach einer Erkundung durch den Einsatzleiter der Feuerwehr wurde die nicht passierbare Straße gesperrt, die Unfallstelle abgesichert und ein Brandschutz errichtet.

Da der Fahrzeuglenker bei dem Unfall, biss auf einige Kratzer und blaue Flecken, unverletzt blieb mussten die Sanitätern des Roten Kreuz Krems nicht einschreiten und konnten unverrichteter Dinge wieder auf die Dienststelle einrücken. Nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurde das am Dach liegende Fahrzeug mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges der FF Furth wieder auf die Räder gestellt. Ausgetretene Betriebsmittel wurden mittels Ölbindemittel aufgenommen und einer Entsorgung zugeführt.

Das erheblich beschädigte Fahrzeug wurde im Anschluss routiniert auf die Abschleppachse verladen und durch die Feuerwehr zu einem gesicherten Abstellplatz transportiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr entfernten Wrackteile von der Fahrbahn und konnten anschließend wieder die Einsatzbereitschaft herstellen. Die Holzstraße war ca. 90 Minuten für die Unfallaufnahme und die Fahrzeugbergung gesperrt.

Fullscreen-Logo
Abgestelltes Fahrzeug gerammt - Pkw landet am Dach

Karte wird geladen - bitte warten...

Abgestelltes Fahrzeug gerammt - Pkw landet am Dach 48.369778, 15.599572 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 4 =