Metallbügel unter einem Fahrzeug entfernt

Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am 26. Jänner 2021 An der Schütt im Kremser Stadtteil Lerchenfeld. Ein stadteinwärts fahrender Pkw kam im Bereich eines Autohauses rechts von der Fahrbahn ab und landete auf einer metallenen Grundstücksbegrenzung. In massiver Schräglage kam der Pkw zum Stillstand die beiden Insassen blieben augenscheinlich unverletzt.

Die Einsatzkräfte der Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Krems wurden zur Fahrzeugbergung alarmiert. Nach einer Erkundung an der Einsatzstelle wurde beschlossen den Pkw vorne aufzuheben und den Metallbügel zu entfernen.

Mitarbeiter des Autohauses entfernten mehrere Pkw und Last 4 Krems konnte am Firmengelände in Stellung gebracht werden. Mittels Unterlegekeile wurde der Pkw gegen wegrollen gesichert und mit dem Ladekran der Pkw vorsichtig angehoben. Sobald der Metallbügel entlastet war konnte er mit einem Trennschleifer abgeschnitten werden.

Der Pkw wurde wieder auf die Räder gestellt und am Parkstreifen abgestellt. Der Fahrzeughalter organisierte den Abtransport zu einer entsprechenden Markenwerkstatt. Nach einer Stunde konnten die Einsatzkräfte der Hauptwache wieder einrücken.

Nur wenige hundert Meter weiter ereignete sich am Vortag ein sehr ähnlicher Unfall.

Fullscreen-Logo
Metallbügel unter einem Fahrzeug entfernt

Karte wird geladen - bitte warten...

Metallbügel unter einem Fahrzeug entfernt 48.410476, 15.629823 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × eins =