Unfall mit zwei Fahrzeugen auf der Gneixendofer Limbergstraße

Zu einem weiteren Unfall mit eingeklemmter Person wurde die Freiwillige Feuerwehr Krems am Nachmittag des 2. Juni 2022 alarmiert. Auf der Limbergstraße im Kreuzungsbereich mit der Stratzinger Straße kollidierten zwei Fahrzeuge miteinander.

Neben dem Roten Kreuz, First Respondern und der Polizei wurden die Feuerwachen Gneixendorf und Hauptwache der Feuerwehr Krems alarmiert. Nach dem Eintreffen der Kräfte der Feuerwache Gneixendorf konnte nach einer Erkundung rasch Entwarnung gegeben werden. Keine Personen waren in den Fahrzeugen eingeklemmt bzw. eingeschlossen.

Die Unfallstelle wurde gemeinsam mit der Polizei abgesichert und der Rettungsdienst bei der Betreuung der verunfallten Personen unterstützt. Nach dem Abtransport der verletzten Personen wurde von der Feuerwehr der Kreuzungsbereich freigemacht.

Ein Fahrzeug wurde mit der Seilwinde auf das Bergeplateau von Last 4 Krems verladen, ein weiteres Fahrzeug händisch zu einem nahen gelegenen Abstellplatz geschoben. Nach dem Reinigen der Unfallstelle und der Aufnahme von ausgetretenen Betriebsmitteln mit Ölbindemittel konnten die Einsatzkräfte der FF Krems wieder einrücken.

Die Freiwillige Feuerwehr Krems stand mit zwei Feuerwachen, drei Einsatzfahrzeugen und 17 Einsatzkräften im Einsatz.

Fullscreen-Logo
Unfall mit zwei Fahrzeugen auf der Gneixendofer Limbergstraße

Karte wird geladen - bitte warten...

Unfall mit zwei Fahrzeugen auf der Gneixendofer Limbergstraße 48.437783, 15.605556 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

16 + 2 =