Zwei couragierte Frauen löschen eine brennende Großraummülltonne

Zwei junge Frauen verhinderten in den Mittagsstunden des 20. März 2018 einen größeren Brand in einem Müllraum in einer Wohnhausanlage in der Rohrendorfer Admonterstraße. Sie bemerkten einen Rauchaustritt aus einem Müllraum und verständigten die Feuerwehr. Während von der Bezirksalarmzentrale Krems die Feuerwehr Rohrendorf zum Brandeinsatz alarmiert wurde, schnappten sich die beiden Frauen mehrere Feuerlöscher aus der daneben befindlichen Tiefgarage.

Durch die starke Rauchentwicklung war es ihnen nicht mehr möglich durch die Türe in den Müllraum zu gelangen. So verschafften sie sich über eine Mauer im rückwärtigen Teil, welcher noch nicht verraucht war Zugang und kletterten kurzerhand über eine Mauer. Mit den Handfeuerlöschern konnten sie den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr Rohrendorf soweit ablöschen das diese nur mehr Nachlöscharbeiten durchführen musste. Nach kurzer Zeit konnte der Einsatz beendet, und die Einsatzbereitschaft wieder an Florian Krems gemeldet werden.

Fullscreen-Logo
Zwei couragierte Frauen löschen eine brennende Großraummülltonne

Karte wird geladen - bitte warten...

Zwei couragierte Frauen löschen eine brennende Großraummülltonne 48.416582, 15.644746 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + 15 =

*