Menschenrettung nach Verkehrsunfall – Moped gegen Pkw

Am 7. Mai 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Krems kurz nach 13.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen in der Nähe des Bahnhofs gerufen. Die von der Bezirksalarmzentrale Krems alarmierte Mannschaft besetzte rasch zwei Hilfeleistungsfahrzeuge sowie ein Tanklöschfahrzeug und rückte zur Einsatzstelle aus.

Auf der Kreuzung Brandström-/Edmund-Hofbauer-Straße war ein Moped mit einem Pkw kollidiert. Der Fahrzeugkommandant des ersteingetroffenen Fahrzeuges konnte feststellen, dass keine Fahrzeuginsassen eingeklemmt waren. Die Feuerwehrkräfte unterstützten die Polizei bei der Absicherung der Einsatzstelle ebenso wie die Kräfte des Roten Kreuzes bei der Versorgung der Verletzten. Der Zweiradlenker und der Beifahrer des Pkw wurden vom Roten Kreuz ins Universitätsklinikum Krems gebracht.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr beseitigten danach die Unfallfahrzeuge von der Fahrbahn und banden die ausgetretenen Betriebsmittel.

TEXT: FF Krems an der Donau

Fullscreen-Logo
Menschenrettung nach Verkehrsunfall - Moped gegen Pkw

Karte wird geladen - bitte warten...

Menschenrettung nach Verkehrsunfall - Moped gegen Pkw 48.408471, 15.602496 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × drei =

*