Feuerwehr stellt umgestürzten Traktor wieder auf die Räder

Beim zurücksetzen mit seinem Traktor stürzte ein Fahrzeuglenker mit seinem Gefährt über eine Geländekannte und kam auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Glücklicherweise blieb der Lenker unverletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Gegen 16.45 Uhr alarmierte die Bezirksalarmzentrale Krems die Freiwillige Feuerwehr Palt zur Traktorbergung.

Mittels einer 5 to Forstseilwinde, welche sich an einem weiteren Traktor befand, wurde das Unfallfahrzeug gegen weiteres Abrutschen gesichert. Um einen Schaden an einem Anbaugerät zu vermeiden wurde der Traktor mittel hydraulischen Zylinder und mit Hebekissen soweit angehoben um das Gerät demontieren und vom Traktor entfernen zu können.

Anschließend wurde das Unfallfahrzeug mit einem weiteren Traktor an der Frontseite gesichert und mit der Seilwinde aufgerichtet. Danach konnte der Traktor, noch immer unter einer Sicherung gegen umkippen, nach vorne von der Geländekante weggezogen werden.

Bereits nach einer Stunde konnte das Arbeitsgerät wieder an den Weinhauer übergeben werden. Dieser entfernte den Traktor selbstständig aus dem Weingarten.

Fullscreen-Logo
Feuerwehr stellt umgestürzten Traktor wieder auf die Räder

Karte wird geladen - bitte warten...

Feuerwehr stellt umgestürzten Traktor wieder auf die Räder 48.381785, 15.622580 Link zum Bericht

Kommentar verfassen