Pkw mit Anhänger fällt auf der B34 einen Baum – Fahrer eingeklemmt

Gegen 5 Uhr ereignete sich am Freitag den 9. November 2018 auf der B34 ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Pkw mit Anhänger. Der Fahrzeuglenker fuhr mit seinem Gespann von Etsdorf kommend in Richtung Hadersdorf als er ca. bei Baukilometer 11 die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Er fuhr gegen einen Baum, welcher entwurzelt wurde, und prallte gegen die Böschung. Erst an einem weiteren Baum kam das schwer beschädigte Fahrzeug zum Stillstand. Der Fahrer wurde dabei in seinem Fahrzeugwrack eingeklemmt.

Die alarmierten Feuerwehren Walkersdorf, Etsdorf und Hadersdorf sperrten die Straße großzügig ab, und begannen nach Absprache mit der anwesenden Notärztin mit der Rettung des Fahrzeuglenkers aus dem Wrack. Nach der Fahrzeugstabilisierung konnte mit dem hydraulischen Rettungsgerät ein Zugang geschaffen werden. Während dieser Arbeiten betreute ein Sanitäter den Verletzten im Fahrzeug.

In weiterer Folge wurde der Unfalllenker mit einem Spineboard aus dem Fahrzeug gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde der Lenker in das Universitätsklinikum Krems transportiert.

Nach der Freigabe der Einsatzstelle durch die Polizei wurde der Anhänger abgehängt und mit Muskelkraft auf den Begleitweg gezogen. Der entwurzelte Baum wurde von der Feuerwehr zerkleinert und neben der Straße abgelegt. Mit der Seilwinde von HLF3 Etsdorf wurde das Wrack über die Böschung auf den Begleitweg gezogen und abgestellt.

Nach etwas mehr als eine Stunde konnte die Bundesstraße 34 wieder für den Frühverkehr freigegeben werden.

Fullscreen-Logo
Pkw mit Anhänger fällt auf der B34 einen Baum

Karte wird geladen - bitte warten...

Pkw mit Anhänger fällt auf der B34 einen Baum 48.457146, 15.734890 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 1 =

*