Vierfache Pkw-Bergung nach Unfall auf der B37

Mitten in der Rush-Hour kam es in den Abendstunden des 11. Jänner 2019 zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der B37 im Bereich Lengenfelderamt. Mehrere Pkw verunfallten und der Verkehr kam rund um Gföhl zum Erliegen.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Gföhl am Einsatzort wurde zur Unterstützung die Feuerwehr Krems mit dem Wechselladefahrzeug angefordert. Für die Bergungsarbeiten musste die B37 komplett gesperrt werden. Auf der Umleitungsstrecke kam es jedoch ebenfalls zu Behinderungen aufgrund hängengebliebener Lkw.

Kurz nach dem Alarm konnte das angeforderte Fahrzeug ausrücken und unterstützte die Feuerwehr Gföhl beim Freimachen der der Verkehrswege. Ausgetretene Betriebsmittel wurden gebunden und die Fahrbahn gemeinsam mit einem Mitarbeiter der Straßenmeisterei gereinigt.

Zwei Unfallwracks wurden mit dem Wechselladefahrzeug von der Bundesstraße abtransportiert. Zwei weitere Unfallfahrzeuge wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Gföhl entfernt und an geeigneter Stelle abgestellt.

Die Feuerwehren Gföhl und Krems an der Donau konnten nach über 2 Stunden wieder einrücken.

TEXT: FF Krems an der Donau

Fullscreen-Logo
Vierfache Pkw-Bergung nach Unfall auf der B37

Karte wird geladen - bitte warten...

Vierfache Pkw-Bergung nach Unfall auf der B37 48.501139, 15.554430 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 1 =