Pkw-Brand zwischen Krems und Egelsee

Am Donnerstagabend den 3. Oktober 2019, gegen 20.00 Uhr, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Krems zu einem Fahrzeugbrand auf der Landesstraße 7085 zwischen Krems und Egelsee alarmiert.

Während der Fahrt merkte der Lenker Rauchaustritt in der Fahrgastzelle, stoppte sein Fahrzeug und verständigte die Einsatzkräfte. Seitens der Bezirksalarmzentrale Krems wurden die Feuerwachen Egelsee und Hauptwache der Feuerwehr Krems zum Einsatz alarmiert

Nachdem sich die Hauptwache mit mehreren Einsatzfahrzeugen auf einer Einsatzübung im Reisperbachtal befand, konnten unverzüglich zwei Löschfahrzeuge abrücken. Die Kräfte der Feuerwache Egelsee rückten wenige Minuten später ebenfalls mit mehreren Fahrzeugen aus.

An der Einsatzstelle wurde der Brand im Innenraum des Pkw durch einen Atemschutztrupp rasch gelöscht. Anschließend wurde der Motorraum auf weitere Glutnester geprüft und Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Ein privates Abschleppunternehmen wurde für den Abtransport durch den Fahrzeugbesitzer organisiert. Knapp 40 Minuten nach dem Alarm konnten die ersten Kräfte von der Einsatzstelle abrücken.  

34 Einsatzkräfte derFeuerwehr Krems standen mit fünf Fahrzeugen gemeinsam mit der Polizeiinspektion Krems im Einsatz.

TEXT: FF Krems an der Donau

Fullscreen-Logo
Pkw-Brand zwischen Krems und Egelsee

Karte wird geladen - bitte warten...

Pkw-Brand zwischen Krems und Egelsee 48.418732, 15.574695 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − sechs =