Pkw rutscht nach Ausweichmanöver von der Fahrbahn

Am 23. Dezember 2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Lengenfeld, gegen 8.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der B37 alarmiert. Einem umgestürzten Baum wollte eine Fahrzeuglenkerin ausweichen, rutschte dabei von der Fahrbahn und blieb mit den Vorderrädern auf der Böschung hängen.

Während die Straßenmeisterei Krems den umgestürzten Baum von der Fahrbahn entfernte musste die Feuerwehr Lengenfeld den Pkw aus der misslichen Lage befreien. Um das Fahrzeug mit der Seilwinde vom Rüstlöschfahrzeug bergen zu können musste die B37 kurzfristig gesperrt werden.

Bereits nach wenigen Minuten stand das Fahrzeug wieder mit allen vier Rädern auf der Straße und die Pkw-Lenkerin konnte mit ihrem Fahrzeug die Fahrt fortsetzen. Nach 30 Minuten waren die Einsatzkräfte der FF Lengenfeld wieder einsatzbereit ins Feuerwehrhaus eingerückt.

Fullscreen-Logo
Pkw rutscht nach Ausweichmanöver von der Fahrbahn

Karte wird geladen - bitte warten...

Pkw rutscht nach Ausweichmanöver von der Fahrbahn 48.478985, 15.579969 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 9 =