Feuerwehr löscht eine brennende Blumenkiste

Am Abend des 16. April 2020 wurde die Feuerwehr Krems zu einem Kleinbrand in Gneixendorf alarmiert. Der bezirksalarmzentrale der Feuerwehr wurde der Brand einer Blumenkiste an Areal einer Tankstelle neben der B37 gemeldet.

Die brennende Blumenkiste wurde mit der Schnellangriffseinrichtung von Tank 2 Krems abgelöscht und anschließend auf Glutnester untersucht. Nach kurzer Zeit konnten die Feuerwehrkräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

TEXT: FF Krems an der Donau

Fullscreen-Logo
Feuerwehr löscht eine brennende Blumenkiste

Karte wird geladen - bitte warten...

Feuerwehr löscht eine brennende Blumenkiste 48.432440, 15.620743 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 3 =