Pkw kommt von der Straße ab und stürzt in einen Bach

Zu einer Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall wurden am Vormittag des 1. Oktober 2020 die Freiwilligen Feuerwehren Gföhl, Lichtenau und Sperkental alarmiert. Ein Pkw, mit Mutter und Kind im Fahrzeug, kam auf der Kremser Straße rechts von der Fahrbahn ab, rammte einen Telefonmast und landete anschließend im Tiefenbach.

Binnen weniger Minuten konnte die FF Gföhl zwei Fahrzeuge besetzen und zum Unfallort ausrücken. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr Gföhl am Einsatzort waren Mutter und Kind bereits aus dem Unfallfahrzeug befreit. Die Feuerwehren Lichtenau und Sperkental konnten noch auf der Anfahrt vom Einsatzleiter storniert werden.

Die beiden geschockten Fahrzeuginsassen wurden bis zum Eintreffen des Roten Kreuz von einem Feuerwehrsanitäter betreut. Nach einer Untersuchung durch den ebenfalls mitalarmierten Notarzt wurden beide von den Sanitätern des Rotes Kreuz Gföhl zur weiteren Kontrolle in das Universitätsklinikum Krems eingeliefert.

Der abgerissene Telefonmast wurde auf der Böschung abgelegt. Der stark beschädigte Pkw wurde mittels Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges aus dem Bachbett geborgen. Nach einem Positionswechsel der Seilwinde konnte das Fahrzeug zurück auf die Straße gezogen werden.

Anschließend wurde die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und das Fahrzeug von der Straße zu einem geeigneten Abstellplatz gerollt. Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte die FF Gföhl nach ca. einer Stunde wieder einrücken.

Fullscreen-Logo
Pkw kommt von der Straße ab und stürzt in einen Bach

Karte wird geladen - bitte warten...

Pkw kommt von der Straße ab und stürzt in einen Bach 48.507496, 15.504498 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − 7 =