Unfall auf der B34 – Motorrad kollidiert mit einem Pkw

Am 18. November 2020, gegen 13 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Etsdorf zu einer Fahrzeugbergung auf die B34 alarmiert. Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad musste das schwer beschädigte Motorrad geborgen werden.

Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung konnte mit zwei Fahrzeugen zum Einsatzort ausgerückt werden. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde der Motorradfahrer von zwei Notärzten und Sanitätern versorgt. Er wurde anschließend mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 in das Universitätsklinikum St. Pölten eingeliefert.

Das Motorrad wurde von den Einsatzkräften der Feuerwehr auf das Versorgungsfahrzeug verladen, Wrackteile eingesammelt, und die Unfallstelle mittels Ölbindemittel von ausgelaufenen Betriebsmitteln gereinigt.

Die FF Etsdorf stand mit zwei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften rund eine Stunde im Einsatz.

Fullscreen-Logo
Unfall auf der B34 – Motorradfahrer schwer verletzt

Karte wird geladen - bitte warten...

Unfall auf der B34 – Motorradfahrer schwer verletzt 48.455459, 15.738403 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × eins =