Traktorgespann verunfallt auf der L45

In der Mittagszeit des 8. Jänner 2021 ist es auf der L45 zu einem Traktorunfall gekommen. Beim Abbiegen in einen Güterweg kam das Fahrzeug in das weiche Bankett und der Traktor stürzte um. Der Fahrzeuglenker wurde vorsorglich zur Kontrolle in das Krankenhaus gebracht.

Der frisch gewählte Kommandant der FF Kamp, welcher zufällig zum Einsatzort kam, veranlasste nach Rücksprache mit den anwesenden Polizeibeamten eine Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Kamp. Die Einsatzkräfte bauten einen Brandschutz oft und verhinderten mit Ölbindemittel eine weitere Verbreitung der ausgelaufenen Betriebsmittel.

Für eine sichere, und vor allem schonende, Bergung wurde das Wechselladefahrzeug mit Kran der Feuerwehr Grafenwörth angefordert. Zuerst wurde der Traktor angehoben um den Anhänger abkoppeln zu können. In einem weiteren Arbeitsschritt konnte das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt werden. Zu guter Letzt wurde der beschädigte Traktor komplett auf den Güterweg gestellt um den Abtransport durch eine Fachfirma zu erleichtern.

Mit Ölbindemittel wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und der fachgerechten Entsorgung zugeführt. Der Anhänger wurde mit Muskelkraft zurückgeschoben um die Glasscherben aufzukehren. Nach ca. zwei Stunden konnte die Feuerwehr Kamp wieder einrücken.

Fullscreen-Logo
Traktorgespann verunfallt auf der L45

Karte wird geladen - bitte warten...

Traktorgespann verunfallt auf der L45 48.424817, 15.756371 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =