Schneebedingte Einsätze am Dreikönigstag

Auf einem steilen Stück des Güterwegs Schreckberg, zwischen Stein und Egelsee, kam am 6. Jänner 2021 ein Pkw auf der schneeglatten Fahrbahn rechts vom Güterweg ab und drohte in einen Weingarten zu stürzen.

Die Feuerwache Egelsee der Freiwilligen Feuerwehr Krems stand zu diesem Zeitpunkt gerade in der Ziegelofengasse bei umgestürzten Bäumen im Einsatz. Daher übernahm die Hauptwache die Fahrzeugbergung. Aufgrund der witterungsbedingten schlechten Fahrbahnverhältnisse wurde nur mit Last 6 Krems zur Einsatzstelle vorgerückt. Für die letzten Meter wurden vier Schneeketten am allradgetriebenen Fahrzeug angelegt und ca. 20m steil bergab gefahren. Das Kleinlöschfahrzeug der Feuerwache Egelsee rückte, ebenfalls mit Schneeketten ausgerüstet, zur Einsatzstelle nach und unterstützte die Fahrzeugbergung.

Mit der Einbauseilwinde konnte der Kombi aus seiner misslichen Lage befreit werden. Im Anschluss wurde das Fahrzeug aus dem steilen Straßenstück gezogen. Nach ca. einer Stunde konnte der Pkw die Fahrt unbeschädigt fortsetzen.

Bereits um 10 Uhr musste die Feuerwache Egelsee zum ersten Einsatz des Tages ausrücken. Im Alauntal galt es einen umgestürzten Baum zu entfernen. Mit einer Bogensäge konnte der Baum entfernt und wenige Meter weiter abgelegt werden. Bereits nach wenigen Minuten war die Straße wieder frei befahrbar und der Einsatz beendet.

Fullscreen-Logo
Schneebedingte Einsätze am Dreikönigstag

Karte wird geladen - bitte warten...

Schneebedingte Einsätze am Dreikönigstag 48.407467, 15.576478 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − 2 =