Reifen eines Anhängers lösen sich von den Felgen – Unfall auf der L100

Ein technischer Defekt an einem Anhänger dürfte der Auslöser eines Unfalls, am Vormittag des 26. April 2021, auf der L100, gewesen sein. Bergab, in Richtung Donaubrücke fuhr ein Pkw mit Anhänger, als sich am Anhänger beide Reifen von den Felgen lösten. Der Pkw kam daraufhin ins Schleudern, prallte gegen eine Leitschiene und kam erheblich beschädigt zum Stillstand.

Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Höbenbach sicherte nach dem Eintreffen an der Unfallstelle diese ab und leitete den Verkehr wechselweise an der Einsatzstelle vorbei. Nach der Erkundung wurde der Anhänger mit einer Winde und einem Wagenheber angehoben und auf Rangiermulden gestellt.

Nachdem der Pkw, trotz seiner Beschädigungen, noch fahrbereit war wurde der Anhänger zu einem geeigneten Abstellplatz transportiert. Dabei wurde der, auf den Rangiermulden stehende, Anhänger ständig von zwei Feuerwehrmännern beobachtet und das Gespann vom Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Höbenbach abgesichert.

Fullscreen-Logo
Reifen eines Anhängers lösen sich von den Felgen - Unfall auf der L100

Karte wird geladen - bitte warten...

Reifen eines Anhängers lösen sich von den Felgen - Unfall auf der L100 48.367163, 15.621242 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + neunzehn =