Kollision zweier Fahrzeuge vor dem Schloss Grafenegg

Am Abend des 1. Oktober 2021 ereignete sich, gegen 21.30 Uhr, ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich L45 mit der L7031, in unmittelbarer Nähe zum Schloss Grafenegg. Dabei landete ein Pkw in einem Maisfeld.

Die von der Bezirksalarmzentrale Krems alarmierte Feuerwehr Kamp konnte, aufgrund mehrere Kameraden welche sich im Feuerwehrhaus aufhielten, unmittelbar nach der Alarmierung ausrücken. Nach dem Eintreffen an der Unfallstelle wurde diese abgesichert und nach einer Erkundung die Freiwillige Feuerwehr Etsdorf nachalarmiert.

Während ein Fahrzeug die Unfallstelle selbstständig verlasen konnte, musste der zweie Pkw, ein Elektrofahrzeug, aus dem Kukuruzfeld gezogen werden. Zur Sicherheit der Einsatzkräfte wurde anhand von Rettungskarten das E-Fahrzeug vor der Bergung stromlos geschalten.

Nachdem der Pkw wieder festen Boden unter den Rädern hatte wurde er auf Rangierroller verfrachtet und händisch zu einem nahen gelegenen Parkplatz geschoben. Im Anschluss wurde die Fahrbahn von geringen Mengen ausgetretener Betriebsmitteln gereinigt.

Die Feuerwehren Kamp und Etsdorf standen circa 90 Minuten im Einsatz.

Fullscreen-Logo
Kollision zweier Fahrzeuge vor dem Schloss Grafenegg

Karte wird geladen - bitte warten...

Kollision zweier Fahrzeuge vor dem Schloss Grafenegg 48.431975, 15.750339 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − vierzehn =