Schwammerlsucher findet bewusstlose Person

Gegen 8.30 Uhr wurden am Sonntag, den 3. Oktober 2021, die Feuerwehren Imbach, Senftenberg und die Feuerwache Rehberg der Feuerwehr Krems zu einer Menschenrettung in den Imbacher Burgtalgraben gerufen.

Ein Schwammerlsucher, hat, anstatt Schwammerl, eine im unwegsamen Gelände liegende Person gefunden. Sofort setzte er einen Notruf ab und setzte die Rettungskette in Gang. Der alarmierte Notarzt von Notarzthubschrauber Christophorus 2 versorgte gemeinsam mit Sanitätern des Roten Kreuz Krems und einer Sanitäterin der FF Senftenberg die bereits stark unterkühlte Person.

Nach der Erstversorgung vor Ort konnte die stabilisierte Person mit dem Rettungstransportwagen in das Universitätsklinikum Krems eingeliefert werden. Nach Erhebungen der Polizei stellte sich heraus, dass der Mann bereits seit 24 Stunden abgängig war.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr standen ca. eine Stunde im Einsatz.  

Fullscreen-Logo
Schwammerlsucher findet bewusstlose Person

Karte wird geladen - bitte warten...

Schwammerlsucher findet bewusstlose Person 48.436493, 15.567235 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − fünf =