Ausritt von der L55 in einen Weingarten

Am Abend des 4. Oktober 2021 ereignete sich auf der L55, kurz vor Zeiselberg, ein Verkehrsunfall. Ein Pkw kam links von der Fahrbahn an, durchbrach einen Zaun und fuhr in einen Weingarten. Dabei wurden das Fahrzeug und auch mehrere Weingartenzeilen schwer beschädigt.

Die Freiwillige Feuerwehr Gobelsburg-Zeiselberg wurde zur Fahrzeugbergung alarmiert. Durch eine eben beendete Abschnittsübung befanden sich noch mehrere Kameraden im Feuerwehrhaus und konnten unverzüglich mit zwei Fahrzeugen zum Unfallort ausrücken.

Während der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde die Unfallstelle abgesichert und ein Brandschutz errichtet. Zur schonenden Bergung wurde das Wechselladefahrzeug mit Kran der Feuerwehr Langenlois nachgefordert.

Zur Bergung des Unfallfahrzeuges musste die L55 kurzfristig gesperrt werden. Mittels Kran wurde der stark beschädigte Pkw aus dem Weingarten gehoben und auf das Wechselladefahrzeug verladen. Im Anschluss wurde es an einer geeigneten Stelle abgestellt und dem Fahrzeughalter übergeben.

Nach etwas mehr als einer Stunde konnte die Einsatzkräfte der beiden Feuerwehren die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Fullscreen-Logo
Ausritt von der L55 in einen Weingarten

Karte wird geladen - bitte warten...

Ausritt von der L55 in einen Weingarten 48.453534, 15.709623 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 7 =