Glatteisunfall auf der S5 – Pkw kommt von der Fahrbahn ab

Glatteis wurde einem Fahrzeuglenker in der Nacht auf den 24. Dezember 2021 zum Verhängnis. Auf der S5, Ausfahrt Gewerbepark, in Fahrtrichtung Krems, rutschte er mit seinem Pkw von der Straße, rammte mehrere Verkehrszeichen und durchbrach den Wildzaun.

Zur Bergung des Unfallfahrzeuges wurde die Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Krems alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen, wurde nach einer Kontaktaufnahme mit dem Fahrzeuglenker und der anwesenden Autobahnpolizei Krems entschieden das Fahrzeug mit der Seilwinde von Tank 5 Krems zu bergen.

Nachdem das Einsatzfahrzeug positioniert wurde konnte die Seilwinde mit einem Schäkel am Unfallfahrzeug angeschlagen werden. Rasch wurde das Fahrzeug aus der misslichen Lage befreit. Da an eine weiterfahrt mit dem im Frontbereich erheblich beschädigtem Fahrzeug nicht zu denken war, wurde der Pkw händisch zu einem nahegelegenen Abstellplatz gerollt. Nachdem abklemmen der Fahrzeugbatterie wurde das Fahrzeug seinem Besitzer übergeben.

Teilweise war es an der Unfallstelle so spiegelglatt, dass selbst die Einsatzkräfte sich nur mit Mühe auf den Beinen halten konnten. Dies hinderte jedoch einem Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Krems nicht andere Verkehrsteilnehmer mit der Lichthupe zu nötigen und selbige mit einer für die Straßenverhältnisse waghalsigen Geschwindigkeit zu überholen.

Glatteisunfall auf der S5 - Pkw kommt von der Fahrbahn ab

Karte wird geladen - bitte warten...

Glatteisunfall auf der S5 - Pkw kommt von der Fahrbahn ab 48.407835, 15.669846 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

dreizehn − 11 =