Maisgranulat auf mehreren hundert Metern verloren

Durch einen technischen Defekt verlor am 7. Jänner 2022 ein Lkw größere Mengen Maisgranulat und verunreinigte auf mehreren hundert Metern die B35 in Gedersdorf. Zur Straßenreinigung wurde die Freiwillige Feuerwehr Gedersdorf von der Feuerwehrbezirksalarmzentrale Krems alarmiert.

Mit Besen und Schaufel, unterstützt von zwei Traktoren von Feuerwehrangehörigen wurde zur schweißtreibenden Arbeit auf die B35 ausgerückt. Während die Polizei den Verkehr wechselweise am Einsatzort vorbeileitete begannen die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Maisgranulat einzusammeln.

Mittels Frontlader wurde das Ladegut aufgesammelt und auf einen Anhänger verladen. Unterstützung bekamen die Feuerwehrkräfte aus Gedersdorf durch eine Kehrmaschine der Straßenmeisterei Krems. Nach ca. zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Es standen 26 Einsatzkräfte der FF Gedersdorf mit vier Fahrzeugen im Einsatz.

Fullscreen-Logo
Maisgranulat auf mehreren hundert Metern verloren

Karte wird geladen - bitte warten...

Maisgranulat auf mehreren hundert Metern verloren 48.434147, 15.689989 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − 12 =