Pkw landet bei Verkehrsunfall auf einer Garteneinfriedung

Kurz nach 10 Uhr, wurden am 11. März die Freiwilligen Feuerwehren Sittendorf, Etsdorf und Hadersdorf zur Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Im Kreuzungsbereich Schloßstraße mit der Kremser Straße prallte ein Pkw gegen einen Gartenzaun bzw. Einfriedungsmauer und kam darauf zum Stillstand.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde der verletzte Lenker bereits von Sanitätern des Roten Kreuz bzw. einem First Responder versorgt. Nach einer ersten Erkundung wurde die Unfallstelle großzügig abgesichert, ein Brandschutz errichtet und das hydraulische Rettungsgerät vorbereitet.

Nachdem der Verletzte jedoch unter Mithilfe der Sanitäter das Fahrzeug verlassen konnte war keine Rettung des Patienten aus dem Fahrzeug notwendig. Nach dem Abtransport des verletzten Fahrzeuglenkers in das Universitätsklinikum Krems wurde die Fahrzeugbergung vorgenommen.

Mit der Seilwinde des Hilfeleistungslöschfahrzeugs der FF Etsdorf wurde der Pkw von der Mauer gezogen. In weiterer Folge wurde das Fahrzeug mit Rangierroller zu einem geeigneten Abstellplatz transportiert. Nach dem Abklemmen der Fahrzeugbatterie, dem Einsammeln von Wrackteilen und dem Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln konnte der Einsatz nach ca. 90 Minuten beendet werden.

Fullscreen-Logo
Pkw landet bei Verkehrsunfall auf einer Garteneinfriedung

Karte wird geladen - bitte warten...

Pkw landet bei Verkehrsunfall auf einer Garteneinfriedung 48.428491, 15.740002 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwölf + neunzehn =