Frau mit zwei Hunden verunfallt auf der B37

Freitagvormittag, den 2. September 2022, ereignete sich auf der B37 zwischen Stratzing und Dross ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Pkw kam rechts von der Straße ab, prallte zuerst gegen ein Verkehrszeichen, anschließend gegen die Böschung und kam nach einem Überschlag auf der B37 zum Stehen.

Engagierte Ersthelfer sicherten die Unfallstelle ab und zufällig zum Unfall hinzugekommene Sanitäter des Roten Kreuz versorgten die verunfallte Person. Zwei mitfahrende Hunde, einer wurde bei dem Unfall aus dem Wagen geschleudert, überstanden den Unfall unbeschadet und wurden ebenfalls von Ersthelfern betreut. Angehörige der Unfalllenkerin holten im weiteren Einsatzverlauf die beiden Hunde ab.

Zum Abtransport der verunfallten Person alarmierten die Sanitäter über die Rettungsleitstelle einen Rettungstransportwagen aus Krems. Zur Fahrzeugbergung wurde von der Bezirksalarmzentrale Krems die Freiwillige Feuerwehr Dross alarmiert. Nach dem Eintreffen an der Unfallstelle und einer ersten Erkundung wurde zur Fahrzeugbergung die Feuerwehr Lengenfeld mit dem Wechselladefahrzeug mit Kran nachalarmiert.

Bis zum Eintreffen der FF Lengenfeld wurde die Bergung des Unfallfahrzeuges vorbereitet. Die Fahrzeugbatterie wurde abgeklemmt und die Wrackteile gemeinsam mit der ebenfalls anwesenden Straßenmeisterei eingesammelt.

Nachdem der schwer beschädigte Pkw routiniert auf das Bergeplateau verladen wurde konnte er zu einem geeigneten Abstellplatz verbracht werden. Nach der erfolgten Straßenreinigung konnte die B37 von der anwesenden Autobahnpolizei Krems wieder für den Verkehr freigegeben werden. Während der Rettungs- und Bergemaßnahmen war die Straße einspurig befahrbar.

Fullscreen-Logo
Frau mit zwei Hunden verunfallt auf der B37

Karte wird geladen - bitte warten...

Frau mit zwei Hunden verunfallt auf der B37 48.461997, 15.591277 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 + siebzehn =