Fahrzeugbergung auf der regennassen B37

Zu einer Fahrzeugbergung wurde die Hauptwache der Feuerwehr Krems in den Abendstunden des 5. August 2016 gerufen. Kurz nach 20 Uhr verlor ein Fahrzeuglenker auf der regennassen B37 im Bereich der Abfahrt zur B218 die Kontrolle über seinen Pkw und landete, nachdem es einen Wegweiser rammte, schwer beschädigt im Straßengraben.

Nach Absicherung der Unfallstelle durch die Polizei und die Feuerwehr konnte das beschädigte Fahrzeug eigenständig aus dem Graben fahren und unter Begleitung von der Polizei auf einem nahegelegenen Parkplatz abgestellt werden. Nachdem die Feuerwehr die Fahrbahn gereinigt hat konnte sie nach ca. 40 Minuten wieder in die Hauptwache Krems einrücken.

Fullscreen-Logo
Fahrzeugbergung auf der regennassen B37

Karte wird geladen - bitte warten...

Fahrzeugbergung auf der regennassen B37 48.442582, 15.625034 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × drei =

*