Crashrettung bei Verkehrsunfall bei tiefwinterlichen Bedingungen auf der B32

Bei tief winterlichen Bedingungen ereignete sich in den Abendstunden des 7. Februar 2018 auf der B32 im Gemeindegebiet von Jaidhof ein schwerer Verkehrsunfall. Ein in Richtung Gföhl fahrender Pkw-Lenker kam mit seinem Fahrzeug links von der Straße ab, prallte gegen eine Mauer, schlitterte diese entlang und kam einige Meter weiter bei einem massiven Zaun zum Stillstand. Der Lenker wurde dabei schwer verletzt.

Der bei der Rettungsleitstelle Notruf Niederösterreich einlangende Notruf wurde auf elektronischen Weg an die Bezirksalarmzentrale der Feuerwehr Krems weitergeleitet. Von Seiten des Rettungsdienstes wurden First Responder, das Rote Kreuz Gföhl und der Notarzthubschrauber Christophorus 2 alarmiert. Da die Wetterbedingungen den Einsatz vom Notarzthubschrauber nicht ermöglichte, rückte der Notarzt mit dem am Flugplatz in Gneixendorf stationierten Notarzteinsatzfahrzeug zum Einsatz auf der B32 aus. Von der Bezirksalarmzentrale der Feuerwehr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Jaidhof, Eisengraben, Gföhl und Krumau am Kamp zur Menschenrettung alarmiert.

Nach einer Erkundung durch den Einsatzleiter wurde in Absprache mit Notarzt aufgrund der Schwere der Verletzungen eine Crashrettung vorgenommen. Ein bereits in Stellung gebrachtes hydraulisches Rettungsgerät musste nicht verwendet werden, da der Patient nicht im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Nachdem der verletzte Fahrzeuglenker durch den Notarzt im Rettungstransportwagen transportfähig gemacht werden konnte wurde er unter Notarztbegleitung ins UKH Krems eingeliefert.

Der schwer beschädigte Pkw wurde händisch zur Seite gestellt und die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Der Abtransport des Fahrzeuges wird durch einen privaten Abschleppdienst übernommen. Nach ca. einer Stunde konnten die Einsatzkräfte den Einsatz beenden.

Fullscreen-Logo
Crashrettung bei Verkehrsunfall bei tiefwinterlichen Bedingungen auf der B32

Karte wird geladen - bitte warten...

Crashrettung bei Verkehrsunfall bei tiefwinterlichen Bedingungen auf der B32 48.552527, 15.478202 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 7 =

*