Bootsbergung auf der Donau bei Dürnstein

Mit der dramatischen Meldung „T2, Wasserrettung – sinkendes Boot“ wurden am 15. April 2018 die Freiwilligen Feuerwehren Mautern, Dürnstein und Weißenkirchen zu einem Einsatz auf der Donau bei Stromkilometer 2010 alarmiert. Da sich das A-Boot Mautern gerade auf der Donau befand konnte unmittelbar nach der Alarmierung stromaufwärts zur Einsatzstelle ausgerückt werden. Die Feuerwehren Dürnstein und Weißenkirchen besetzten ebenfalls ihre Feuerwehrrettungsboote und rückten zur Unglücksstelle aus.

Beim sinkenden Sportboot eingetroffen stellte sich heraus, dass das Leck bereits vom Besitzer geschlossen werden konnte, jedoch das Boot durch einen Motorausfall manövrierunfähig wurde. Mit dem FRB Dürnstein wurde das havarierte Boot unter Begleitung durch das A-Boot Mautern zu einer nahegelegenen Slipanlage geschleppt. Nach einer knappen Stunde konnte der Einsatz abgeschlossen werden.

Fullscreen-Logo
Bootsbergung auf der Donau bei Dürnstein

Karte wird geladen - bitte warten...

Bootsbergung auf der Donau bei Dürnstein 48.390465, 15.519390 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × zwei =

*