Lkw hängt in einem Entwässerungsgraben fest

Am 4. September 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Krems um die Mittagszeit zu einer Lkw-Bergung in den Gewerbepark berufen. Die Hausmannschaft besetzte ein Hilfeleistungsfahrzeug und rückte zur Einsatzstelle aus.

Bei einem Parkplatz war ein Lkw über einen Randstein geraten und in dem dahinterliegenden Entwässerungsgraben steckengeblieben. Aufgrund der Witterung konnte er sich nicht mehr eigenständig aus seiner Lage befreien konnte.

Die Feuerwehrkräfte beschlossen nach der Erkundung, das Fahrzeug am Rahmen im Bereich der Vorderachse anzuheben, um es schonend zu bergen. Zu diesem Zweck forderte der Einsatzleiter das Kranbegleitfahrzeug zur Einsatzstelle nach, um ausreichend Material vor Ort zu haben. Nachdem das Schwerfahrzeug mittels Wagenhebern angehoben und anschließend auf Unterlegsmaterial stabilisiert worden war, zogen die Einsatzkräfte mit Hilfe der Seilwinde des Hilfeleistungsfahrzeuges den Lkw aus seiner misslichen Lage.

TEXT: FF Krems an der Donau

Fullscreen-Logo
Lkw hängt in einem Entwässerungsgraben fest

Karte wird geladen - bitte warten...

Lkw hängt in einem Entwässerungsgraben fest 48.405433, 15.657011 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + 6 =

*